Sicherheit im Straßenverkehr (Kindergarten)

Erfolgreich!

Das Geschwindigkeitsmessgerät wurde für 2 Wochen aufgestellt. Die Beschilderung ist seit 13.04.2015 montiert.

Elternbeiratssitzung macht Bedarf klar

In der Elternbeiratssitzung des Kinderhauses St. Martin wurde das Thema Verkehrssicherheit angesprochen. Besonders wurde auf die Gefahr durch abbiegende Autos von der Gamlinger Straße in die Schulstraße hingewiesen. Ein paar Beinaheunfälle und die Beobachtungen, dass einige Autofahrer den Fußgängerüberweg zu spät sehen, habe zu der Forderung geführt, dass auf der Gamlinger Straße ein Hinweisschild angebracht werden sollte, dass auf den um die Ecke liegenden Fußgängerüberweg hinweist.

Antrag gestellt und schnell durchgebracht

Unser Marktgemeinderat, Benjamin Schröter, hat in der Sitzung des Marktgemeinderats vom 17.03. den Antrag gestellt, dieses Hinweisschild aufstellen zu lassen. Der Bürgermeister verwies auf die Zuständigkeit des Landratsamtes. Am nächsten Tag wurde das Landratsamt von uns angeschrieben und am darauffolgenden Tag kam schon die Zustimmung zur Aufstellung, sofern die Marktgemeinde die Kosten (ca. 200 €) übernimmt.


Auch beantragt wurde die Anbringung eines Geschwindigkeitsanzeige- und messgerätes an der Gamlinger Straße. Der Bürgermeister sicherte eine umgehende Montage durch den Bauhof zu.

Antrag im Detail

Sicherheit im Straßenverkehr
Antrag_Sicherheit im Straßenverkehr KiGa
Adobe Acrobat Dokument 86.8 KB

Jetzt für den Newsletter anmelden für aktuelle Infos

In der Rubrik Kontakt kann man sich für unseren regelmäßig erscheinenden Newsletter anmelden. Es wird aus den Sitzungen des Marktgemeinderates berichtet und über aktuelle Projekte der Perspektive.

Schnellinfo:

Fahrradwege

Anträge