Spielplatz: Stotzard

Der Spielplatz liegt innerhalb des Sportgeländes, so dass er nicht sofort als öffentlicher Spielplatz erkannt wird.

Begehung durch Ausschuss:

Die Aufstiegstreppe zur Rutsche muss erneuert werden. Auch sollen, evtl. durch den Bauhof, ein paar Balken an der Schaukel ausgetauscht werden.

Testergebnis:

Das Testergebnis würde regulär etwas schlechter ausfallen, da bereits einige Arbeiten von uns druchgeführt wurden. Die neue Einzelwertung geht daher nicht in die Gesamtwertung ein.

Sicherheit: 2

Das defekte Federtier musste der neuen Garage weichen und wurde von uns zur Sanierung demontiert. Das Gelände ist, bis auf bei der Rutsche gut gesichert.

Sauberkeit: 2

Das verwitterte Spielhaus wurde von uns bereits neu gestrichen. Die anderen Geräte sind weitgehend in Ordnung. Müll und Verunreinigungen sind nicht vorhanden, da der Verein für Sauberkeitauf dem ganzen Gelände sorgt.

Attraktivität: 3

Spielplatz ist vom Ortsteil Hausen aus mit dem Fahrrad erreichbar (Radweg). Es fehlen aber Spielgeräte wie ein Sandkasten und Bänke für Spielplatzbesucher.

Unsere Planung:

Durch das Engagement unseres Mitglieds Christina März haben wir für die Reparaturen und Neuanschaffungen vom Marktgemeinderat ein Budget von 3.500 € zur Verfügung. Bestellt und geliefert ist ein kleines Karussel. Geplant ist noch ein Sandkasten mit Sonnenschutz, ein oder zwei Bänke, die Reparatur der Federwippe, die Aufwertung der Rutsche durch ein Rutschenhaus. Der defekte Balken der Schaukel und der Wippe werden ausgetauscht.

Die Umsetzung:

Alle Spielgeräte (Schaukel, Wippe, Spielhaus) wurden von der Perspektive abgeschliffen und gestrichen. Es wurde ein großer Sandkasten gegraben und eine integrierte u-förmige Sitzbank gebaut, die gleichzeitig Sandkasteneinfassung ist. Die Garagenwand beim Sandkasten wurde mit dem FIFA-WM Logo 2014 gestaltet. Das Fundament für das Karussell ist bereits erstellt.

Spielgeräte Unkrautentfernung
Helferstunden
Sandkasten 16 Stunden


Wandgestaltung




Bilder vom Spielplatz:

Jetzt für den Newsletter anmelden für aktuelle Infos

In der Rubrik Kontakt kann man sich für unseren regelmäßig erscheinenden Newsletter anmelden. Es wird aus den Sitzungen des Marktgemeinderates berichtet und über aktuelle Projekte der Perspektive.

Schnellinfo:

Fahrradwege

Anträge